Samstag, 15. Juli 2017

Noch ein Monat

Meinen letzten Post habe ich anlässlich der letzten 70 Tage geschrieben.
Seitdem hat sich die Zahl halbiert und es ist nur noch ein Monat bis zur Abreise.
Und in zwei Wochen wird sich die Zahl wieder halbiert haben und dann sind es nur noch zwei Wochen und dann bald nur noch eine Woche und und und. Genug Grund für mich um in regelmäßigen Abständen immer mal kurz kleine Panikanfälle zu bekommen.
Aber eigentlich ist hier noch alles ganz normal, was vermutlich aber auch nur daran liegt, dass ich noch nicht wirklich realisiere, dass ich mein Zuhause bald für ziemlich lange Zeit verlassen werde.

Seit meinem letzten Post ist auch relativ viel passiert, beziehungsweise hauptsächlich ist mein Vorbereitungswochenende passiert. Es war echt ziemlich cool, auch wenn die Seminare sich eigentlich auf zwei wesentliche Punkte beschränkten.
1. "Wenn ihr das (Liste von 100 teilweise absurden Sachen) macht, dann fahrt ihr sofort nach Hause. 0 Toleranz bla bla bla"
2. "Das, das, das und das kann alles scheiße laufen, aber das gehört dazu also stellt euch darauf ein"

Es war jedenfalls relativ anstrengend dem ganzen stundenlang zu zuhören. Dafür hat die Zeit danach entschädigt. Es war toll endlich mal die Anderen kennenzulernen. Zum einen natürlich die Schwedenleute, aber auch die, die nach Norwegen, Dänemark, Spanien, Italien, Frankreich, La Reunion oder Japan gehen.

Wir hatten zwar alle so coole Schilder mit unserem Namen und Zielland, aber trotzdem habe ich in der Zeit so viele neue Leute getroffen, dass ich alles ständig vergessen habe. Als ich nach einem lustigen Abend in Mannheim und in der Lobby kurz nach Mitternacht auf mein schon schlafendes Zimmer gegangen bin, wusste ich schon nicht einmal mehr mit wem ich auf einem Zimmer war und um ehrlich zu sein, weiß ich es bis heute nicht. War jedenfalls ziemlich viel auf einmal aber auf alle Fälle eine tolle Erfahrung.

So toll, wies auch war, bleiben aber trotzdem auch vorallem die jeweils 10 Stunden Busfahrt hin und zurück und die Erkältung, die ich mir in der letzten Nacht im Hostel geholt habe und die mir jetzt schon mehr als eine Woche meiner Ferien versaut hat... -_-

Mitte dieser Woche konnte ich endlich einen weiteren Punkt von meiner To-do-Liste streichen, denn wir haben endlich einen Koffer gekauft. Seitdem steht dieses Monster in meinem Zimmer und guckt mich vorwurfsvoll und bedrohlich an. Denn darein muss ich schon viel zu bald mein Leben packen, mein Leben in 110 Liter...

Okay, das klingt jetzt doch etwas zu dramatisch, schließlich sind es am Ende eigentlich nur Klamotten und noch ein paar andere Wichtigkeiten. Deshalb mach ich mir wegen dem Packen eigentlich nur relativ wenig Gedanken, denn zum einen ist der Koffer echt groß und anderen habe ich vergleichsweise echt wenig Sachen. Außerdem lebt man in Schweden ja nicht hinterm Mond und in Södertälje und erst Recht in Stockholm wird es mehr als genug Gelegenheiten zum Shoppen geben.


So, das wars dann auch schon wieder für heute. Da es jetzt für mich in die heiße Phase der letzten Wochen geht, wird der nächste Post wohl nicht so lange auf sich warten lassen.

Emilia



Im lokalen Tierpark gibts jetzt Baby-Elche!!!



Kommentare:

  1. Ach wie geil, es sind dieses Mal sogar welche dabei gewesen, die nach Dänemark gehen?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, sogar recht viele! Vielleicht so 5-6 Leute...

      Löschen
  2. bei unserem waren nur Leute nach Norwegen (2), Schweden (3), Spanien (4 oder 5) und Irland (der Rest, wir waren 21) xD
    und es war auch irgendwo am ADW, dass ich da 7:00 (Treff war 16:00) losfahren musste, während alle anderen max. 3 Stunden brauchten.
    Aber es war trotzdem voll cool ^^

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Von den Schwedenleuten kannte ich ja schon alle, deswegen wusste ich, dass wir 8 sein würde, aber ich hätte nicht gedacht, dass es insgesamt so viele Leute werden. Ich bin furchtbar schlecht im schätzen, aber wir waren mindestens 50.
      Mannheim ist jetzt nicht direkt ADW, besonders wenn man wie die meisten ausm Westen oder aus Bayern kommt, aber von uns aus sind das 600km und zusätzlich total miese Bahnverbindung. Hat sich angefühlt wie ne halbe Weltreise ;D

      Löschen