Dienstag, 15. August 2017

Letzte Male

Leute ich sags euch, man dreht durch.

Nein wirklich, normal ist das nicht mehr.

Die letzten Tage und besonders heute sind geprägt durch letzte Male.

Die ersten letzten Male gab es ja schon vor langer Zeit, das letzte Mal (hier Schulfach einfügen), der letzte richtige Schultag, das letzte Mal neben meiner Sitznachbarin sitzen, den letzten langen Montag überstehen, das letzte Mal zu Schließfach gehen. Damals hatte ich noch nicht annähernd realisiert, dass ich all das für mehr als ein Jahr lang nicht mehr machen werde.

Am Wochenende das letzte Mal meine Brüder sehen (der schlimmste Abschied bis jetzt btw), gestern war ich das letzte Mal beim Tanzen (auch wenn wir nur Eis gegessen haben), das letzte Mal im dm (übrigens das erste Mal mit Karte bezahlt). Das letzte Mal mit dem Fahrrad nach Hause fahren, das letzte Mal Zuhause Haare waschen, das letzte Mal mit einer der besten Freundinnen lachen.

Dann heute das letzte Mal früh im Bett rumrollen, das letzte Mal in der Schule gewesen, ein letztes Mal mit allen in den Lidl gelaufen, sooooo viele Leute zum letzten Mal gesehen, das letzte Mittagessen mit Mama, das letzte Mal verzweifelt vorm Koffer hocken, das letzte Mal deutsches Fernsehen.

Morgen wird es auch viele letzte Male, aber noch mehr erste Male geben.
Das letzte Mal Maria sehen, das erste mal die ganzen anderen Internationals in Kopenhage treffen. Das letzte Mal meine Eltern sehen, das erste Mal alleine fliegen und reisen.
Das letzte Mal deutschen Boden berühren, das erste Mal dänisches Grund betreten.

Die meisten dieser "letzte Male" sind natürlich nicht die letzten Male für immer, sondern nur für 10 Monate (was sich für mich gerade schon ein bisschen wie "Immer" anfühlt), aber trotzdem fixiert man sich so furchtbar darauf...ja...


Dieser Post tat schon beim Schreiben weh, also Sorry an alle, die sich das tatsächlich durchgelesen haben. Ich ahne schon, dass ich in meiner letzten Nacht Zuhause nicht allzu viel schlafen werde, also bereitet euch auf einen noch chaotischeren Post einer übernächtigten Emilia vor.

Emilia

Kommentare:

  1. Ich weiß, dass diese Letzten male auch bei mir kommen werden und einige hatte ich nun schon. Auch wenn mein Kommentar etwas spät kommt sende ich noch einen virtual Hug zu dir.
    Många Hälsningar Nina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Und jetzt antworte ich so spät, dass du inzwischen auch schon in Schweden bist. Welch Ironie...

      Löschen